Wir trauern um unsere Vizepräsidentin

Heidi Gindrat

25.10.1939 - 05.10.2008

Mitgliedern, Freunden und Bekannten der Katzenhilfe Nordwestschweiz müssen wir tief erschüttert bekannt geben, dass unsere Vizepräsidentin nach rund viermonatiger, schwerer Krankheit, von ihren Leiden erlöst worden ist.


Seit Bestehen unseres Vereins leitete sie unseren Cat-Sitter-Service mit sehr viel Sachverstand, Feingefühl und Kompetenz.


Sie hat massgeblich und konstruktiv am Aufbau unseres Vereins mitgewirkt. Das Wohlergehen der Katzen war stets ihr grösstes Anliegen, wofür sie immer wieder eigene Interessen zurück stellte.


Heidi Gindrat hinterlässt bei uns eine riesengrosse Lücke, doch in unseren Herzen lebt sie weiter.


Heidi Gindrat hinterliess ausserdem zwölf Katzen. Sieben sind gemäss ihren Wünschen bereits an neue Plätze abgegeben worden. Die noch verbliebenen fünf sind vorübergehend in meiner Obhut im Katzenasyl zur letzten Zuflucht bis wir sie im Sinne von Frau Heidi Gindrat  ebenfalls vermitteln können.


Der Vorstand Katzenhilfe Nordwestschweiz und Katzenasyl zur letzten Zuflucht

© 2009 - 2019 Katzenhilfe Nordwestschweiz - Alle Rechte vobehalten